KONTAKTIEREN SIE UNSSCHLIESSEN 

24/7 Helpline

Kundenservice
0848 MM HELP
0848 66 4357

Ersatzteile
0848 MM PART
0848 66 7278

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns.

24/7 Helpline

Kundenservice
0848 MM HELP
0848 66 4357

Ersatzteile
0848 MM PART
0848 66 7278

Müller Martini Marketing AG
Untere Brühlstrasse 13
4800 Zofingen
Schweiz

 

Telefon: +41 (0) 62 745 45 75
Fax: +41 (0) 62 751 55 50

Auf Karte anzeigen

Download anfordern

23.01.2020 / Eric Olsen

Typisch Müller Martini: modular + hybrid + 3-in-1 = multifunktional

Offset und digital gedruckte Bücher produzieren, Zusammentragen oder an der ZTM den nächsten Auftrag vorbereiten – und idealerweise möglichst vieles davon gleichzeitig. Möglich machen das vielseitig einsetzbare Weiterverarbeitungs-Systeme von Müller Martini.
 
Unsere weltweiten Kunden schätzen an unseren Lösungen nicht nur die modulare Bauweise, die es ihnen im Sinne eines hohen Investitionsschutzes erlaubt, jederzeit auf neue Marktanforderungen zu reagieren und Anlagen mit einem vernünftigen Kostenrahmen zu erweitern. Viele sind auch beeindruckt von den flexiblen Anwendungsmöglichkeiten unserer Systeme.
 
Diese werden deshalb laufend wichtiger, weil Magazine, Broschüren und Bücher zum einen immer variabler werden und zum andern dank der vielfältigen Optionen des Digitaldrucks laufend tiefere Auflagen aufweisen. Können unsere Kunden zwei Arbeitsschritte gleichzeitig auf derselben Anlage tätigen, erhöht dies natürlich die Nettoleistung der einzelnen Produktionen und damit die Rentabilität des Unternehmens.
 
Ein typisches Beispiel hierfür ist die neue Alegro Digital-Linie meines zur Thomson Reuters-Gruppe gehörenden Kunden Core Publishing Solutions in Eagan im US-Bundesstaat Minnesota. Mit 71 Metern von der von Handanlage über die 27-Stationen-Zusammentragmaschine 3694, den Dreischneider Solit und den Buchzählstapler CB 18 bis zum Pluton-Palettierer ist sie nicht nur eine der längsten Alegro-Linien, die je installiert wurde. Sie sie zugleich zweifellos auch die am vielseitigsten eingesetzte Klebebindelinie der Welt.
 
Israel Bonfil (Maschinenführer bei Core Publishing Solutions) zusammen mit Eric Olsen (Sales Manager Müller Martini North America) an der Bogenstapel-Zuführung für digital gedruckte Produkte, die in Eagan als Spezialkonstruktion zwischen der Zusammentragmaschine und dem Klebebinder Alegro Digital platziert ist.
 
Eine multifunktionale Digital-Klebebindelinie Alegro
Denn auf ihrem Alegro Digital kann Core Publishing Solutions digital gedruckte Bücher fertigen und parallel dazu die Bogen für den nächsten Offset-Buchjob zusammentragen oder an der ZTM den nächsten Auftrag vorbereiten. Die Entkoppelung der digitalen Buchproduktion von den nachfolgenden Offset-Jobs ermöglicht eine von Müller Martini eigens für die spezifischen Bedürfnisse von Core Publishing Solutions angefertigte Sonderkonfiguration.
 
Befindet sich die Bogenstapel-Zuführung für die digital gedruckten Produkte üblicherweise am Anfang einer Klebebindelinie, so wurde sie in Eagan – ebenso wie bei zwei weiteren Müller Martini-Kunden in den USA – zwischen der Zusammentragmaschine und dem Binder platziert.
 
Dank dieser Lösung rücken die Bediener näher zusammen, sie reduziert die Wege des Papiers, und sie entkoppelt den Alegro Digital so, dass er für drei völlig unterschiedliche Produktionsmodi eingesetzt werden kann. Ob Short-Runs oder Long-Runs, ob Offset oder Digital – alles kein Problem für den hybriden Alegro Digital. Hinzu kommt, dass die automatische Buchdicken-Einstellung ohne händische Eingriffe sowie die nahtlosen Jobumstellungen innerhalb des gleichen Formats eine hohe Nettoleistung von 5000 Büchern pro Stunde ermöglichen.
 
Wie wichtig das ist, mögen Ihnen ein paar Zahlen verdeutlichen. Zwar werden in Eagan drei Viertel aller Jobs digital gedruckt, doch von der Gesamtzahl aller Seiten entfallen «nur» 15 Prozent auf den Digitaldruck. Während ein Offset-Job auf der ZTM vorbereitet wird, laufen im Schnitt 20 Digital-Jobs durch den Binder. «Für uns ist dies die perfekte Hybrid-Applikation, die unseren Workflow deutlich beschleunigt hat und es uns in der Weiterverarbeitung erlaubt, mit dem grossen Wachstum und Wandel im Digitaldruck Schritt zu halten», sagte mir neulich Steve Zweber, Direktor von Core Publishing Solutions.
 
Drei Maschinen in einer
Doch es ist nicht die Hybrid-Lösung alleine, die Steve Zweber happy macht. Denn de facto hat Core Publishing Solutions, die jährlich über 18 Millionen von Thomson Reuters herausgegebene Fachbücher, Fachbroschüren und Updates von Gesetzeswerken – verteilt auf über 50 000 Titel – und in zunehmendem Masse auch Printprodukte für den freien Markt herstellt, mit dem Alegro Digital drei Maschinen in einer.
 
Mich erinnert diese Lösung an unseren vor anderthalb Jahrzehnten lancierten Sammelhefter PrimaPlus Tandem, mit dem unsere Kunden dank zwei Heftmaschinen und den entsprechenden Anlegern dazu entweder parallel zwei Magazine mit einer geringeren Anzahl Bogen oder alle Anleger zusammenkoppeln oder ein umfangreiches Magazin mit einer grossen Anzahl Bogen herstellen können.
 
Damals wie heute ist Müller Martini führend, wenn es darum geht, die grafische Industrie mit marktkonformen, zukunftsgerichteten Lösungen zu bedienen. In wenigen Monaten werden Sie auch auf unserem Stand an der drupa sehen, dass dies so bleiben wird.



Ihr 
Eric Olsen, Regional Sales Manager Müller Martini North America
 

Tags: #bücher, #buchproduktion, #digital, #finishing40, #müllermartini, #offset, #yourstrongpartner


23.01.2020

Eric Olsen

Regional Sales Manager Müller Martini North America